Content 2016: Der Redaktionsplan

Welche Schwerpunkte wollen Sie 2016 setzen, was haben Sie erneuert, verbessert, noch nützlicher für Ihre Zielgruppe gemacht? Zeitgleich mit der inhaltlichen Planung fragen Sie sich natürlich: Wie erfahren das meine Kunden?

Social Media Kanäle haben mit Zeitschriften eines gemeinsam: Sie brauchen eine inhaltliche Planung – einen Redaktionsplan, am besten für mehrer Monate oder sogar für ein ganzes Jahr.

Erstellen Sie dafür zuerst eine Liste der Themen, die für Ihre Zielgruppe wichtig sind. Dann überlegen Sie sich, wie Sie mit diesen Themen einen roten Faden für Ihren Social Media Auftritt bilden können. Vielleicht stellen Sie sich vor, Sie sitzen mit einem Geschäftspartner am Tisch und berichten ihm, was Sie ihm neuen Jahr vorhaben. Erzählen Sie eine Geschichte, die Geschichte Ihres Unternehmens im Jahr 2016.

Die Bausteine, die Sie bei diesem Brainstorming zusammengetragen haben, können Sie nun in eine Reihenfolge bringen: Was wollen Sie Ihren Kunden zuerst mitteilen, was knüpft daran an, was vertieft den ersten Punkt, gibt einen noch besseren Einblick in Ihre Arbeit und das, was Sie anbieten?

Nehmen Sie Ihre Zielgruppe mit auf eine Themenreise, bei der Kundenfragen geklärt, Kundenprobleme gelöst und Kundenwünsche befriedigt werden. Ihre Wunschkunden werden es Ihnen mit regem Besuch Ihrer Internetseiten danken.

Viel Erfolg!

Grusel-Marketing zu Halloween

FB_Post_Blog_Geschichte_V01

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Berliner Partykaufhaus KreativAmpel hat sich auf Halloween-Artikel spezialisiert. Schon im Frühjahr laufen die Vorbereitungen für das Fest der Geister. Und in diesem Jahr gibt es auf der KreativAmpel-Homepage ein ganz besonderes Schmankerl: Einen Halloween-Thriller.

Weiterlesen

Ihr Alleinstellungsmerkmal, Ihre Marketing Story und die Kunden!

Und wie sieht Ihr Marken-Botschafter aus?

Und wie sieht Ihr Marken-Botschafter aus?

Um Ihren Wunschkunden davon zu überzeugen, dass Sie genau derjenige sind, der sein Problem lösen wird, brauchen Sie zwei Dinge: Ein Alleinstellungsmerkmal und eine Geschichte, die dieses Alleinstellungsmerkmal auf emotionale Weise zum Kunden bringt. Denn die meisten Entscheidungen fallen auf der Gefühlsebene, eben auch die Kaufentscheidungen! Weiterlesen

Story Marketing – die Lösung des Content Problems?

Verband Freelancer InternationalUm Antworten auf diese Frage wird es kommenden Mittwoch bei einem Vortrag gehen, zu dem der Verband Freelancer International einlädt. Der Vortrag zeigt anhand von Praxisbeispielen auf, welche Möglichkeiten das Story Marketing bietet und gibt Umsetzungstipps für Selbständige, Entscheider, PR- und Marketing-Verantworliche.

Beginn: 19 Uhr

Ort: GLS-Sprachenzentrum, Kastanienallee 82, 10435 Berlin

http://www.freelancer-international.de/component/jevents/icalrepeat.detail/2013/05/15/307/-/berlin-story-marketing.html

 

Facebook Storytelling, Teil 5: Die „NetzMacher“

Jetzt gehts los: Diese Woche startet die facebook-Geschichte „Die NetzMacher“ auf der Fanpage des Online-Marketing-Experten Norbert Kloiber. Freut euch auf Hauptmann & Seiler, das neue Dreamteam der Timeline:

Marketing-Story "Die NetzMacher" auf facebook

Storytelling-Strategien entwickeln: Seminar garage Berlin

Am Dienstag, den 12.03.2013, stelle ich in der garage Berlin Storytelling-Strategien für Blogs und facebook vor und spiele zusammen mit den Seminarteilnehmern Ideen für eigene Story-Konzepte durch. Außerdem analysiert die Journalistin Annegret Nill die Grundmuster guter Geschichten und gibt Anregungen, wie man die eigene  (Firmen-/ Lebens-)Geschichte als lebendige Story erzählt.

Kommt zahlreich, ich freue mich auf euch! Mehr Infos findet ihr hier:

Existenzgründerstammtisch in der garage Berlin

Storytelling-Stammtisch in der garage Berlin, 12.03.2013

Social Media und die Macht von Geschichten

Meine These: Marketing-Geschichten sind die effektivste Content-Maschine für facebook und andere Social Media Seiten. Die Begründung zu dieser These finden Sie in zwei Auszügen aus einem Vortrag, den ich im Rahmen von Coach the Clients am 27.11.2012 im Berliner Haus der Wirtschaft gehalten habe:

facebook-Storytelling, Teil 2: Der Spannungsbogen

Die Berliner Firma Optimahl Catering hat auf facebook eine Gruppe eingerichtet. In dieser Gruppe posten die Mitarbeiter Fotos aus ihrem Arbeitsalltag, beispielsweise von Events und den Vorbereitungen dazu. Die Foto-Collage, die auf diese Weise in der Timeline dieser Gruppe entsteht, stellt eine Art Firmen-Tagebuch dar, mit den aktuellen Projekten des Unternehmens als rotem Faden. Weiterlesen

Storytelling auf facebook – am deutschen Markt bisher einzigartig!

Meines Wissens gibt es bislang keine deutschsprachige facebook-Seite, die für ihre Timeline eine Dramaturgie einsetzt. Eine Dramaturgie? Genau, das bedeutet, die einzelnen Posts so aufeinander abzustimmen, dass zwischen ihnen Spannung entsteht. Wie bei einer guten Fernseh-Serie: Jede Folge endet so, dass der Zuschauer unbedingt wissen will, wie es beim nächsten Mal weitergeht. Weiterlesen